Freitag, 28. November 2008

Job Kassel: Ausschreibung von 3 Promotionsstipendien Hans-Böckler-Stiftung

Ausschreibung von 3 Promotionsstipendien:
Von der Hans-Böckler-Stiftung sind im Rahmen einer Nachwuchsforschergruppe
„Ausgrenzungsrisiken junger Erwachsener im Übergang in die Arbeitsgesellschaft“ der
Universität Kassel, Fachbereich Sozialwesen ab dem 01.07.2009 drei Promotionsstipendien
zu vergeben. Die Themenschwerpunkte:
- Junge Migranten und Migrantinnen zwischen Jugendhilfe und Arbeitsvermittlung
- Junge Elternschaft zwischen traditionellen Geschlechterarrangements und neuen
Aushandlungsdynamiken
- Ethnographische Studie zur Begleitung und Sanktionierung junger Menschen auf den
Schnittstellen Arbeitsvermittlung, Straffälligenhilfe, Psychiatrie und Jugendhilfe
Nähere Informationen finden Sie unter: http://cms.uni-kassel.de/index.php?id=7792
Die Laufzeit der Stipendien beträgt max. 3 Jahre. Über die Stipendien wird nach den
Auswahl- und Förderungskriterien der Hans-Böckler-Stiftung entschieden. Bewerberinnen
und Bewerber müssen einen überdurchschnittlichen Studienabschluss (mindestens Note ‚gut’)
sowie ein gewerkschaftliches oder gesellschaftspolitisches Engagement nachweisen.
Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 15.01.2009 an:
Prof. Dr. Mechthild Bereswill, Universität Kassel, Fachbereich Sozialwesen
Arnold-Bode-Str. 10, 34127 Kassel
Hinweise zur Bewerbung und entsprechende Unterlagen finden Sie unter:
http://www.boeckler.de/459.html
Kommentar veröffentlichen