Dienstag, 2. Dezember 2008

Alltagsrassismus in Österreich

Dienstag, 9. Dezember, 19:00
Alltagsrassismus in Österreich
Abschlussveranstaltung About Africa

Zerrbilder von AfrikanerInnen in gewissen Medien, rassistische Zuweisungen,
Berichte über Schikanen durch Polizei und Behörden und menschenverachtende
Graffitis sind Zeugen des gegenwärtigen Alltagsrassismus in Österreich. Dass
dieser eine lange Tradition hat, belegen zum Beispiel Mehlspeisennamen wie
„Mohr im Hemd" oder das Logo des „Meinl-Mohren", das kürzlich im Rahmen einer
künstlerischen Intervention des GrafikerInnenduos Toledo i Dertschei
umgestaltet wurde. Welche Forderungen stellen sich angesichts von Jahrzehnten
nicht eingelöster Versprechungen in Sachen Anti-Diskriminierungs-Gesetzen an
die neue Regierung, was ist vom kommenden Landtagswahlkampf in Wien zu
befürchten?

Irene Brickner, Der Standard
Tina Leisch, Film- Theater- und Textarbeiterin
Carlos Toledo, Künstler, Toledo i Dertschei
Wolfgang Zimmer, ZARA
Moderation: Joe Taylor, PANAFA - Pan African Forum in Austria


Depot
Breitegasse 3
A-1070 Wien
Tel: +43 1 522 76 13
www.depot.or.at
Kommentar veröffentlichen