Freitag, 13. Februar 2009

Wohnplattform Steiermark

8010 Graz, Kaiserfeldgasse 13/IV
Tel.: 0316/81 02 54 Fax: -4
e-mail: buero.kaiserfeld@wohnplattform.at
Gemeinnütziger Verein ZVR 644386472

www.wohnplattform.at

Ausschreibung

Die Wohnplattform Steiermark wurde 1985 gegründet, um Wohnungslosigkeit von
Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen zu verhindern. Wir stellen einerseits Wohnraum zur Verfügung, in dem gemäß unseren Leitbildern auch die entsprechende Betreuung stattfindet, und wir betreuen Menschen mobil in ihren eigenen Wohnungen.

Wir orientieren uns dabei an den Prinzipien der Salutogenese, der „gemeindenahen Psychiatrie“, der „Normalisierung“ sowie an den Ressourcen und Potentialen unserer KlientInnen zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Leben. Das globale Ziel ist, gemeinsam mit unseren KlientInnen den höchst möglichen Grad an unabhängigem, selbst bestimmtem Leben zu erreichen. Wir betreuen auf der Basis einer Beziehungsarbeit und bieten zeitlich befristete, in der Regel mehrjährige Betreuungsvereinbarungen.

Wichtig ist in unserem Angebot, den komplexen Anforderungen unserer Arbeit mit einem
mehrprofessionellen Ansatz zu begegnen, der auf Teamebene repräsentiert ist.

Wir suchen
Für den Bereich der mobilen sozialpsychiatrischen Betreuung im Raume Graz
(Arbeitsort) suchen wir ab März 2009 einen männlichen Mitarbeiter für unser Team.
Das Anstellungsverhältnis beträgt 30 Stunden/Woche. Wir setzen einschlägige
Berufsausbildung, psychosoziale Beratungskompetenz, Erfahrung in der
sozialpsychiatrischen Arbeit und Bereitschaft zur offenen Teamarbeit voraus.

Wir erwarten
• Alter von zumindest 25 Jahren
• Abgeschlossenen relevante Berufsausbildung (Psychologie, DPGKP u.ä)
• Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen
• Teamfähigkeit und Reflexionskompetenzen
• Bereitschaft zu regelmäßiger Supervision und Weiterbildung
• Selbstständiges Arbeiten
• Erfahrungen in Gesprächsführung und Beratung
• Kompetenzen im Arbeiten mit und in Netzwerken
• Zusatzausbildungen erwünscht

Wir bieten
• Unbefristetes Dienstverhältnis
• Umfangreiches Einschulungskonzept
• Regelmäßige Einzel- und Teamsupervision
• Möglichkeiten zur Weiterbildung
• Selbstständiges Arbeiten mit einem mehrprofessionellen Team im Hintergrund
• Wertschätzendes kollegiales Betriebsklima
• Eingebundensein in eine Organisation mit hohen Kompetenzen und langjährigen
Erfahrungen im Bereich der extramuralen Psychiatrie
Kommentar veröffentlichen