Donnerstag, 23. April 2009

Ensemble der Verhältnisse

Ausstellung, Eröffnung: 21. April 2009,
19.00 – 21.30 im Open Space

*///* please do find English version attached ///

Ensemble der Verhältnisse, 22. April - 02. Mai, 2009

Eröffnung: 21. April 2009, 19.00 - 21.30

Projektkurator:
Can Gülcü

Teilnehmende KünstlerInnen:
Ljubomir Bratic
Lina Dokuzovic
Muzaffer Hasaltay
Ana Hoffner
Martin Krenn

Performance: 21. April, 20:00
Bewegung, privatisiert : Ein Reenactment von Ana Hoffner

Gespräch/Diskussion: 29. April, 17:30
mit Ljubomir Bratic, Lina Dokuzovic, Muzaffer Hasaltay und Ana
Hoffner, mit einer Einführung von Can Gülcü und einem Vortrag von Ljubomir Bratic: Zwischen Normalität begreifen und Konfliktinszenierung

Die Ausstellung Ensemble der Verhältnisse versammelt künstlerische
Projekte, die sich anhand diskursiver, analytischer oder aktivistischer
Auseinandersetzung gegen die vorherrschenden Politiken des neoliberalen
globalen Kapitalismus positionieren - gegen Diskriminierung,
Ausgrenzung und Ausbeutung.

Die Hegemonie heteronormativer, rassistischer Praktiken sowie deren
zunehmende Akzeptanz und Normalisierung in neoliberalen
Gesellschaften macht die Formierung widerständiger Oppositionen notwendig, die alternative Wissensproduktionen und Geschichtsschreibungen sowie progressive Modi
der Selbstermächtigung und Selbstbestimmung hervorbringen. In Bezug auf
kritische Kunstpraxen bedeutet dies auch eine permanente
Auseinandersetzung mit drohender Vereinnahmung und Instrumentalisierung seitens
konventioneller Kultur-Produktionsmaschinerien.

Die in der Ausstellung vertretenen Positionen versuchen Potentiale
individueller wie kollektiver Handlungsmodelle gegen das dominante
kapitalistische System aufzuzeigen, Prozesse der Subjektivierung und
Mobilisierung zu erfassen, Strategien gegen normative Identitätskonstruktionen zu entwickeln und sich der Objektivation von Minderheiten sowie der Medialisierung und Normalisierung ihrer Diskriminierung entgegenzustellen.

mit freundlicher Unterstützung von
Erste Stiftung
BM:UKK
Akademie der Bildenden Künste Wien

°Über uns
Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung, wenn nicht anders vorgemerkt -
Eintritt frei

Open Space
Zentrum für Kunstprojekte
Lassingleithnerplatz 2
Schwedenplatz
Wien 1020
Austria

(+43) 699 115 286 32

info:office@openspace-zkp.org

http://www.openspace-zkp.org
Mit dem Open Space - Zentrum für Kunstprojekte wird eine essentielle,
nichtkommerzielle Einrichtung für zeitgenössische Kunst geschaffen,
die das Ziel verfolgt, eine Modellstrategie für grenzüberschreitende und
Regionen verbindende Projekte zu erarbeiten und weiterzuentwickeln.
Kommentar veröffentlichen