Donnerstag, 23. April 2009

Psychiatrie und Recht

Montag, 27. April, 19.00
Podiumsdiskussion

Die Betreuung und Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist ein
hochsensibler Bereich. Immer wieder treffen Interessen der Angehörigen, der
Betroffenen und ihrer gesetzlichen VertreterInnen und die Erfahrungen der
ÄrztInnen und des Pflegepersonals aufeinander. Eine besondere Rolle
spielen dabei die Rechte der PatientInnen, ihre Bedürfnisse und Wünsche. Wie
können Bedingungen sichergestellt werden, die es den PatientInnen ermöglichen,
informiert und aufgeklärt ihren Aufenthalt in der Psychiatrie und ihre
Behandlung mitzubestimmen.

Konrad Brustbauer, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Gerhard Ortwein-Swoboda, Psychiatrische Abteilung Justizanstalt
Göllersdorf
Alexandra Stockinger, promente – Gesellschaft für psychische und soziale
Gesundheit
Moderation: Thomas Stompe, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie AKH Wien

Depot
Breitegasse 3
A-1070 Wien
Tel: +43 1 522 76 13
www.depot.or.at
Kommentar veröffentlichen