Donnerstag, 30. April 2009

Perspektiven der Historischen Anthropologie

zwei der bekanntesten Vertreter der Historischen Anthropologie - David Sabean und Jakob Tanner - sprechen über die Entwicklung von Anthropologie und Geschichtswissenschaft seit den 1960er-Jahren und über neue Forschungsperspektiven für das Verständnis von Modernisierungsprozessen. Kommentar und Moderation von Gesine Krüger.

PODIUM
DAVID W. SABEAN und JAKOB TANNER
Perspektiven der Historischen Anthropologie
13. Mai 2009, 18 Uhr c.t. am IFK (freier Eintritt)

Diese für die Öffentlichkeit zugängliche Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms "Exzellenzinitiative Kulturwissenschaften" ist gefördert aus Finanzmitteln der Forschungsoffensive III des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung.

Detaillierte Informationen: http://www.ifk.ac.at/calendar.php?e=374
Kommentar veröffentlichen