Dienstag, 30. Juni 2009

Gesundheitsförderung und –management in Europa

Zweitausschreibung
Referenz-Nr.: 32/2009
An der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) ist im Rahmen des berufsbegleitenden Studienganges EUMAHP „Gesundheitsförderung und –management in Europa“ am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen zum 01.08.09 eine Stelle mit 50% als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
zu besetzen. Die Stelle ist bis 31.08.2010 befristet (mit der Option der Verlängerung). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe E13. Bis zum Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung ist die hier dargestellte Eingruppierung vorläufig und begründet keinen Vertrauensschutz und keinen Besitzstand (§ 17 Abs. 3 TVÜ-L).

Einstellungsvoraussetzungen:
• abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement oder in einem verwandten Gebiet
• anwendungsbereite Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Fähigkeit zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit
• ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Problemlösungskompetenz und Teamfähigkeit,
• sicherer Umgang mit Computertechnik und einschlägigen Programmen
• die Bereitschaft zur Mitarbeit bei der Selbstverwaltung der Hochschule und in ihren Gremien wird erwartet

Aufgaben:
• wissenschaftliche Weiterentwicklung und didaktische Aufbereitung von Studienmodulen in deutscher und englischer Sprache
• Evaluation und konzeptionelle Weiterentwicklung des mediengestützten Studierens
• Mitarbeit in internationalen Projekten, Entwicklung neuer Projekte
• Organisation und Koordination des multimedialen und berufsbegleitenden Studienganges mit Wochenendpräsenzphasen
• Mitorganisation der Summerschool im Jahr 2010

Erwartet wird die Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen auch am Wochenende (Präsenzphasen) sowie Beteiligung an Online-Lehre und die Betreuung regionaler Praxisprojekte, sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Lehrveranstaltungen.
Bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung haben Schwerbehinderte Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/Bewerbern. Bewerbungen sind unter Angabe der Referenznummer bis zum 10.07.09 (Bewerbungsschluss) zu richten an:
Hochschule Magdeburg Stendal (FH) Personaldezernat Postfach 3655, 39011 Magdeburg

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungs- und Vorstellungskosten nicht übernommen werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtig-ten Bewerber/innen nach Ablauf des 31.12.2009 vernichtet.
Kommentar veröffentlichen