Montag, 15. Februar 2010

Vorankündigung 7. Ferienuniversität Kritische Psychologie

"kritik – macht – handlungsfähigkeit".
7. Ferienuniversität Kritische Psychologie
voraussichtlicher Ort: Freie Universität Berlin, 24.-28. August 2010

Ferienuniversität Kritische Psychologie bedeutet 5 Tage Ferien, um sich Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu nehmen: Nachdenken, Diskutieren, Lesen, Streiten für ein besseres Leben und Ausspannen.

Wir wollen Entwicklungsmöglichkeiten und -behinderungen von Menschen im Zusammenhang mit gesellschaftlichen Verhältnissen analysieren und die Überwindbarkeit von Beschränkungen denkbar machen. Perspektive ist „alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist" (Marx).

-       Wie kann Psychologie jenseits des quantitativ-experimentellen Mainstreams aussehen?
-       Welchen Nutzen haben die Begriffe der Kritischen Psychologie bei der Überwindung objektiver Beschränkungen?
-       Warum kann man von Psychologie als einer Herrschafts- und Anpassungswissenschaft sprechen?
-       Was ist mit Psychologisierung gesellschaftlicher Widersprüche gemeint?
-       Was bedeutet Kritische Psychologie als marxistische Subjektwissenschaft?

Über Einführungsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Vorträge und Vernetzungstreffen sollen diese Fragen diskutiert und Möglichkeiten zur Aneignung und Weiterentwicklung der Kritischen Psychologie gegeben werden. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind u.a.:

-       Kritische Psychologie in der Praxis
-       Funktion und Möglichkeiten von Psychotherapie
-       Neue Biologisierungen durch Neurowissenschaften?
-       Bedeutung von Gesellschaftsanalyse für Psychologie

Die Ferienuni wird veranstaltet von der Fachschaftsinitiative (FSI) Psychologie (FU, Berlin), dem AStA FU (Berlin), der Gesellschaft für subjektwissenschaftliche Forschung und Praxis (GsFP) und der Assoziation Kritische Psychologie.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ab April 2010 unter www.ferienuni.de.

Spendenkonto: Sonderkonto Gerlinde Aumann, Konto-Nr. 94533106, BLZ 10010010, Postbank, Stichwort Ferienuni. Spendenquittungen erhältlich unter gsfp@kritische-psychologie.de

Außerdem brauchen wir noch jede Menge Unterstützung bei der Vorbereitung. Wer Lust hat, mitzumachen, kann sich unter kontakt@ferienuni.de melden oder einfach zum nächsten Vorbereitungstreffen kommen. Das nächste bundesweite Treffen findet am 6./7.3.2010 in Berlin statt. Termine und weitere Informationen findest Du/finden Sie unter www.ferienuni.de. Plakate und Flyer können per Mail über kontakt@ferienuni.de ab April 2010 bestellt werden.
Kommentar veröffentlichen