Freitag, 26. März 2010

Promovieren am Forschungszentrum Sozial- und Kulturwissenschaften Mainz (SOCUM)

SOCUM - Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Promovieren am Forschungszentrum Sozial- und Kulturwissenschaften Mainz (SOCUM)

SOCUM dient der Förderung der interdisziplinären Forschungskooperation zwischen den Sozial- und Kulturwissenschaften und umfasst derzeit Arbeitsgruppen zu Mechanismen sozialer Differenzierung und Abgrenzung, zur sozialen Konstitution von Minderheiten und zur sozio-kulturellen Funktion von Hate Speech. Zu fachübergreifenden Projekten aus diesen Themenbereichen vergibt SOCUM zum nächstmöglichen Zeitpunkt
5 Promotionsstipendien

an Doktoranden aus den Geistes-, Sozial-, Rechts-, Kommunikations-, Kultur- oder Sprachwissenschaften. Die Stipendien werden für zunächst zwei Jahre vergeben.

Wir bieten ein gut dotiertes Stipendium, ein interdisziplinäres Forschungsnetzwerk und exzellente Betreuung. Erwartet werden ein deutlich überdurchschnittlicher Studienabschluss und ein Promotionsprojekt an der Schnittstelle zwischen Sozial- und Kulturwissenschaften. Für nähere Informationen sowie den der Bewerbung beizufügenden Fragebogen s. www.socum.uni-mainz.de.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 21.04.2010 elektronisch (pdf-Datei) an: socum@uni-mainz.de

SOCUM
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55099 Mainz
Telefon: +49 (0)6131 39-24022
E-Mail: socum@uni-mainz.de
http://www.socum.uni-mainz.de

Kommentar veröffentlichen