Dienstag, 13. April 2010

14. Deutscher Psychologiestudierenden-Kongress 2010


Referenten gesucht: 14. Deutscher Psychologiestudierenden-Kongress 2010

Die Bundesvereinigung Psychologiestudierender im BDP (BV) ist der Zusammenschluss aller studentischen Mitglieder im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen und mit rund 850 Mitgliedern die größte Vereinigung Psychologiestudierender in Deutschland. Ein wichtiges Ziel der BV ist es, den Austausch zwischen Studierenden und erfahrenen Psychologinnen und Psychologen sowie eine frühzeitige Integration berufspraktischer Inhalte bereits während der Ausbildung zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, veranstalten wir dieses Jahr bereits zum 14. Mal einen Kongress für Psychologiestudierende

Motto: „Psychologie [Fast?] Forward! – Du bestimmst die Richtung!"

Organisatoren: Bundesvereingung Psychologiestudierender im BDP,                       Fachschaftsrat Psychologie der Universität Trier

SchirmherrInnen: Malu Dreyer, Prof. Nicola Baumann, Dipl.Psych. Richard Tank

Datum: 14. Mai  – 16. Mai 2010
Ort: Universität Trier
Teilnehmerzahl: ca. 400 Psychologiestudierende

Den Kongress 2010 haben wir unter dem Motto [Fast?] Forward! konzipiert, da gerade in den Zeiten des Umbruchs der psychologischen Ausbildung es natürlich umso wichtiger ist, einen großräumigen Austausch zwischen "Zukünftigen" und "Erfahrenen" herzustellen. [Fast?] Forward! soll diesen schnellen Wandel thematisieren und Studierende ermutigen, aktiv den eigenen Werdegang als auch den der Psychologie in ihrer Gesamtheit zu gestalten.

Für den Kongress erwarten wir etwa 400 Teilnehmer und ungefähr 80 Referenten, aus unterschiedlichen Bereichen der Psychologie wie der Organisationspsychologie, der Klinischen Psychologie oder auch der Schul-, Rechts- und Forensischen Psychologie.

Von Ihnen als Dozent wünschen wir uns inhaltlich, dass Sie den Studierenden einen Einblick in Ihre Berufspraxis, die Besonderheiten der erforderlichen Ausbildung oder in spannende spezifische Berufsfelder und Themengebiete geben. Methodisch soll es ganz Ihnen überlassen sein, ob Sie die Studierenden durch einen Vortrag begeistern oder sie bei einem Workshop interaktiv mit einbeziehen, um Ihnen so Ihren Beruf näher zu bringen.

Leider verfügen wir als studentische Organisation nur über wenig finanzielle Mittel und wollen auch die Teilnehmergebühren nicht zu hoch an setzten, damit möglichste viele Studierende die Chance haben teilzunehmen. Daher können wir leider keine Reisekosten erstatten, aber Sie erhalten die Chance Ihre Unternehmen und Ihren Arbeitsplatz vorzustellen, Studierende für Ihre Arbeit zu begeistern und Kontakt zu möglichen qualifizierte und motivierte Praktikanten und Berufseinsteiger auf zu bauen.

 http://www.efpsa.org
 http://www.bv-studenten-bdp.de
Kommentar veröffentlichen