Donnerstag, 1. April 2010

Forschungsassistent/in für 20 Wochenstunden

Forschungsassistent/in 
für 20 Wochenstunden

Wir, das Ludwig Boltzmann Institute Health Promotion Research, sind Teil der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und verstehen uns als international wirkendes Forschungsinstitut im Bereich Gesundheitsförderungsforschung. Wir suchen zum ehest möglichen Eintritt (1.5.2010) eine/n 

Forschungsassistenten/in 

für die Programmlinie "Health Promoting Hospital" mit befristeter Anstellung (bis März 2012) für 20 Wochenstunden (Anwesenheit flexibel vereinbar) und einem monatlichen Bruttogehalt von € 750.- für die Halbtagsanstellung. 

Ihr Tätigkeitsbereich

  • Unterstützung des Key Researchers der Programmlinie bei Publikationen und Präsentationen (Literaturrecherchen, Literaturmanagement, etc.)
  • Unterstützung der Programmlinie bei Veranstaltungen und Produkten (Konferenzvorbereitungen, Newsletter, Webseiten, etc.)
Was wir uns von Ihnen wünschen
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium aus dem Bereich Sozialwissenschaften oder verwandten Wissenschaften
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Interesse an Fragen der Anwendung von Gesundheitsförderung im Bereich der Krankenbehandlung
Ihre Bewerbung 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so senden Sie bitte Ihre Bewerbung (inkl. Lebenslauf) bis spätestens 19.4.2010 an den Leiter der Programmlinie Health Promoting Hospitals 

Gehalt: 750€/Monat 


Adresse:
Ludwig Boltzmann Institut für Gesundheitsförderungsforschung  - Institute Health Promotion Research
1020 Wien - Untere Donautrasse 47/ 3. 0G - Österreich

Telefon: +43/1/212 14 93 10    FAX: +43/1/212 14 93-50 
zHd. Prof.Dr. Jürgen M. Pelikan  
E-Mail:office@lbihpr.lbg.ac.at
http://lbihpr.lbg.ac.at/

Zusätzliche Infos: 
Dienstort: Wien
Branche: Forschung / Entwicklung / Wissenschaft
Vom: 31.03.2010
Kommentar veröffentlichen