Montag, 2. April 2012

CfP Ferienuniversität Kritische Psychologie SUBJEKTIVITÄT IN DER KRISE? (#cfp #kritischepsychologie #conference #subjektivität http://critpsych.blogspot.com) Berlin, 11.-15. September 2012 Emanzipatorisch relevant wäre eine Psychologie, sofern sie zu

Call for Participation und Ankündigung Ferienuniversität Kritische Psychologie,

Freie Universität Berlin, 11.-15. September 2012,


SUBJEKTIVITÄT IN DER KRISE?


„Vergegenwärtigen wir uns (…) die Marxsche These, dass die sozial-gesellschaftliche Realität (…), nicht naturhaft geworden, sondern im Laufe des Geschichtsprozesses von Menschen gemacht ist, wenn sie sich dessen auch nicht bewusst zu sein brauchen.
Demgemäß kann die sozial-gesellschaftliche Realität auch von Menschen verändert werden, wobei die Richtung dieser Veränderung von ihren Interessen abhängt. (…) Emanzipatorisch relevant wäre eine Psychologie, sofern sie zur Selbstaufklärung des Menschen über seine gesellschaftlichen und sozialen Abhängigkeiten beiträgt und so die Voraussetzungen schaffen hilft, dass der Mensch durch Lösung von diesen Abhängigkeiten seine Lage verbessern kann." - Klaus Holzkamp, 1971

Rund vier Jahrzehnte später hat dieses Programm nichts an Aktualität verloren, angesichts eines neoliberalen, deregulierten und krisengeschüttelten Kapitalismus, der
Politik, Arbeitsverhältnissen und privaten Beziehungen seine Geschäftsbedingungen aufzwingt. Die Ferienuni dient dazu, über den aktuellen Stand und die Weiterentwicklung der Kritischen Psychologie und kritischer Wissenschaft heute zu diskutieren.

Wir laden dazu ein, Abstracts für Vorträge und Workshops einzureichen. Besonders erwünscht sind die Ergebnisse studentischer Abschluss-, sowie laufende Forschungsarbeiten, ggf. auch in thesenhafter Form.

Themenbereiche der Ferienuni Kritischen Psychologie werden sein:
-Einführung in die Kritische Psychologie
-Kritische Praxis: Therapie und Beratung
-Kritische Wissenschaft
-Gesellschaftskritik

Vorschläge bitte bis zum 1. Juni an: cfp[at]ferienuni.de

Dem Abstract sollten folgende Informationen beigefügt sein:

•Titel der Veranstaltung
•Art des Beitrags (Workshop, Vortrag, Tutorium etc.)
•Optionen, wann die Veranstaltung stattfinden kann
•Kurzinformation zur eigenen Person

Anmeldung und weitere Informationen unter: http://ferienuni.de
Kommentar veröffentlichen