Donnerstag, 23. Mai 2013

Vortrag Neurologie-Kritik (http://vritpsych.blogspot.com #Neuromythologie) alles BIO? oder was? Der kontrolliert biologische Mensch eine Veranstaltung mit Felix Hasler zum Thema Neuromythologie statt. Im Moore 21, Vorderhaus, 19 Uhr, Hannover


am Montag findet in Hannover im Rahmen der Reihe

alles BIO? oder was?
Der kontrolliert biologische Mensch


eine Veranstaltung mit Felix Hasler zum Thema

Neuromythologie

statt. Im Moore 21, Vorderhaus, 19 Uhr.


Auch wenn die „Neuen Wissenschaften des Gehirns" in der Öffentlichkeit gerne den selbstsicheren Auftritt pflegen - die Diskrepanz zwischen proklamierter lebensweltlicher Relevanz und der Belastbarkeit der empirischen Daten ist beträchtlich. Der Neuromythologie-Vortrag beschäftigt sich mit den historischen Ursachen und den gesellschaftlichen Auswirkungen des neuroscientific turns. Eine grundlegende Kritik am Welterklärungsanspruch der Neurowissenschaften.
(Dr. F. Hasler - ist Forschungsassistent an der Berlin School of Mind and Brain der Humboldt-Universität zu Berlin. 2011 war er Gastwissenschaftler am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Sein wissenschaftskritisches Buch „Neuromythologie. Eine Streitschrift gegen die Deutungsmacht der Hirnforschung", ist im Oktober 2012 im Transcript-Verlag erschienen.)

http://www.agpolpsy.de/aktuelles/
Kommentar veröffentlichen