Sonntag, 20. November 2016

Neuerscheinung - Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung

der Sammelband "Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung. Zur Unberechenbarkeit des Subjekts" ist soeben erschienen:

http://www.springer.com/de/book/9783658140199


Der Band versammelt einführende Beiträge, die einen Überblick über das Feld kritischer Psychologien im deutsch- und englischsprachigen Raum sowie deren methodisch-methodologische Implikationen verschaffen. Damit begegnet er einem zunehmenden Interesse an jenen Theorie- und Forschungsansätzen, die im Zuge einer paradigmatischen Engführung der Psychologie seit den 1990er Jahren fast vollständig aus dem akademischen Betrieb verschwunden sind. Im Fokus der Beiträge stehen die Grundlagen psychoanalytischer, subjektwissenschaftlicher, sozialkonstruktionistischer und queer-feministischer Psychologie.


Ein Großteil der Hochschulen in Deutschland kaufen die e-Books von Springer und somit können viele, die einen entsprechenden Bibliothekszugang haben, dieses Buch kostenfrei downloaden. Das letzte Kapitel unseres Buches - eine Podiumsdiskussion (die auf dem Kongress "Die Unberechenbarkeit des Subjekts" stattfand) zum Thema: Qualitative Forschung - ein Weg zu einer kritischen Psychologie? - ist für alle als Probeartikel über folgenden Link frei verfügbar:


http://www.springer.com/cda/content/document/cda_downloaddocument/9783658140199-c16.pdf?SGWID=0-0-45-1587718-p180090692



--
*********************************
Initiative Kritische Psychologie
Initiative Critical Psychology

Daniel Sanin
Klinischer und Gesundheitspsychologe
Clinical and Health Psychologist

www.facebook.com/criticalpsychology
www.twitter.com/critpsych
www.youtube.com/user/critpsych
Kommentar veröffentlichen