Freitag, 24. November 2017

Kritisch-psychologischer Salon: Depressiver Realismus ohne Utopie? Freitag, 8. Dezember #KritischePsychologie #Depression


Leonie Knebel

Depressiver Realismus ohne Utopie?"

Ort: KulturKiezKneipe Laika, Emser Straße 131, S+U Neukölln

Zeit: Freitag, 8. Dezember 2017, 19.00 Uhr s.t., Einlass ab 18.30

Der kapitalistische Realismus, so Mark Fishers These, „funktioniert analog zu der gedämpften Perspektive eines Depressiven, der glaubt, dass jeder positive Zustand und jegliche Hoffnung gefährliche Illusionen sind." Einige glauben, dass wir in der besten aller Welten leben und verbieten sich, über ihr diffuses Unbehagen zu klagen, und blenden eigenes oder fremdes Leiden einfach aus, andere glauben, dass die Welt ein Hort des Elends, der Korruption und Gewinnmaximierung auf Kosten von Mensch, Tier und Natur ist, und haben die Hoffnung verloren, dass sich dies nochmal grundlegend ändern könnte. Die Kritische Psychologie ist damit angetreten, genau diese Alternativlosigkeit im Fühlen, Denken und Handeln im Alltag zu überwinden. Spätestens seit den 90ern traut sich jedoch niemand mehr so recht zu definieren, was empirisch unter restriktiver und verallgemeinerter Handlungsfähigkeit zu verstehen ist, womit eine konkrete Richtungsbestimmung über den Status Quo hinaus droht verloren zu gehen droht. Meine These ist, dass Fishers Diagnose, dass wir verlernt haben, uns eine andere Welt vorzustellen, um uns auf den Weg dorthin zu machen, nicht nur auf depressiv Verstimmte, sondern in der Tendenz auch auf den gegenwärtigen Zustand der Kritischen Psychologie zutrifft. Eine emanzipatorisch-intendierte Psychologie kann dieses gesellschaftliche Problem nicht lösen, sie kann jedoch einen Beitrag zum Verstehen depressiver Zustände leisten und damit vielleicht auch sich selbst helfen.


Dipl.-Psych. Leonie Knebel ist Psychotherapeutin und Doktorandin an der Freien Universität Berlin



--
*********************************
Initiative Kritische Psychologie
Initiative Critical Psychology

Daniel Sanin
Klinischer und Gesundheitspsychologe
Clinical and Health Psychologist

www.facebook.com/criticalpsychology
www.twitter.com/critpsych
www.youtube.com/user/critpsych
Kommentar veröffentlichen